Logo im Diashow Design
+++ Neu: Jeden Monat private AO-Party für Paare und Singles! Termine im Memberbereich oder unter "Events"! +++

Willkommen auf unserer privaten Homepage.

 
+++ Gästebuch +++
 
Unsere Seite ist etwas für jedermann (natürlich auch jederfrau, um hier ein für alle mal politisch korrekt zu sein). Warum? Was erwartet Euch hier?
 
Vorab: Was wir nicht mögen: Pornographie, Prostitution, Doppelmoral, Verbote, unbewusste und negative Menschen
Illegale Dinge brauchen wir nicht extra zu erwähnen, das versteht sich von selbst!
 Worum geht es hier?
Kleine Einführung in unsere Erlebniswelt:
 
Eine Anmerkung vorweg: Was Ihr hier seht und lest, ist authentisch!
 
Nichts auf unserer Seite ist gestellt oder getürkt. Wir finden die "Kunstform" Pornographie langweilig und auch erbärmlich, nicht allein weil dort die Protagonisten, insbesondere die Frauen, auf nimmersatte Sexsymbole reduziert werden, sondern vor allem weil diese Darstellung zumeist auf sehr unglaubwürdige Weise geschieht. Immer wieder bekommen wir Einblicke hinter die Kulissen dieser Branche, die uns darin bestätigen, daß hierbei eine unerträgliche Diskrepanz besteht zwischen der Realität und dem Bild, welches dem Betrachter vorgegaukelt wird. Wir hingegen tun das, was wir Euch hier näherbringen möchten, aus unserer Überzeugung und aus unseren Neigungen heraus.

Unserer Meinung nach ist auch Prostitution widerwärtig.

(Anmerkung: hier sind weder die Nutten noch die Freier gemeint, sondern die Tatsache, dass unsere Gesellschaft noch so voller Doppelmoral und Bigotterie ist, dass sich viele Menschen ihre Wünsche nur dadurch erfüllen können, dass sie sie (meistens heimlich) erkaufen müssen. Das ist nur eine Ersatzbefriedigung. Auf der anderen Seite sieht sich die Dienstleisterin / der Dienstleister oftmals aus der persönlichen Situation heraus gezwungen, Diinge mit Menschen zu tun, die er/sie niemals aus Lust getan hätte. Das ist das Problem mit der Prostitition.) Obwohl weltweit gesellschaftlich akzeptiert als "ältestes Gewerbe der Welt" und überall mehr oder weniger offen anzutreffen, schafft sie oftmals Leid und negative Energie. Sex ist keine Dienstleistung, sondern muss für jedes Individuum Selbstverwirklichung und für die Beteiligten Austausch positiver Energie und Gefühle sein.

An dieser Stelle setzt unsere Philosophie an. Wenn sich jeder (idealerweise zusammen mit seinem Partner) frei entfalten kann, dann ist der Prostitution mit all ihren negativen Begleiterscheinungen auf Dauer der Nährboden entzogen. Und spassfucktor wirkt nach all den Jahren bereits in die Gesellschaft: Seit es uns gibt ist es nämlich schwieriger geworden, sexuelle Dienstleistungen kommerziell erfolgreich anzubieten. Nicht etwa alleine weil die potenziellen Freier das Geld nicht mehr so locker sitzen haben, sondern vor allem, weil es ehrlicher und somit geiler ist, seine Lust mit Menschen auszuleben, die es aus dem selben Grund tun.

Wir sind gegen Verbote, da wir der Meinung sind, dass die Menschen in ihrem Bewusstsein selbst verantwortlich sind und ihren Weg wählen können. Vielmehr sind wir der Überzeugung, dass durch die aktive Bekämpfung der Doppelmoral, welche unserer Meinung nach die Wurzel allen Übels ist, viel mehr erreicht werden kann.

Und das tun wir hier. Was meint ihr denn wieviele Leute wir auf der Straße oder im Geschäftsleben treffen, die wir schon von diversen Events her kennen, die beispielsweise schon mit uns das Vergnügen hatten? Ihr würdet überrascht sein. Es ist dann immer schön, wenn man sich mit einem Augenzwinkern begrüßt und ganz normal miteinander umgeht, nur eben mit einer besonderen Verbundenheit.

Noch eine weitaus größere Zahl kennt uns und unsere Seite nur visuell, vom Surfen im Netz. Diese geben sich meistens nicht direkt zu erkennen, und falls doch ist die Resonanz in den meisten Fällen äußerst positiv.

Leider erfahren wir auch manchmal, wenn auch glücklicherweise selten, dass es Menschen gibt, die in ihrem Bewusstsein und ihrer persönlichen Entwicklung noch nicht so weit sind. Diese konsumieren in aller Regel unsere Inhalte ohne Bewusstsein, wie Pornographie eben. Dabei kommen sie mit sich in den Konflikt, dass sie ihre Neugier und Erregung mehr oder weniger bewusst als negativ bewerten. Dies und auch sehr oft Neid führt dazu, dass diese negativen Energien nach außen gekehrt werden. Vereinzelt werden auch dabei Grenzen überschritten, die wir dann mit aller Härte und Entschlossenheit durch unser Anwälte, hier und da auch mal durch die Staatsanwaltschaft verteidigen müssen. Die Lektion für die Betroffenen ist hart, doch jeder wählt seinen Weg selbst.

Glücklicherweise sind dies jedoch Ausnahmen. Von den meisten Menschen (und mit zunehmender Offenheit) erfahren wir Lob und Anerkennung, oftmals auch Dank. Das freut uns und zeigt, dass wir die Gesellschaft in den letzten Jahren schon ein gutes Stück zum Positiven verändern konnten.

 
Unsere Interessengemeinschaft besteht seit 2002. Im Jahre 2007 haben wir diese Seite ins Leben gerufen, weil wir (alle Beteiligten und Protagonisten) ein erotisches Bewusstsein entwickelt haben, mit dem wir uns gut ergänzen. Auf dieser Site möchten wir Euch einladen, an unserem Treiben teilzuhaben - aktiv oder passiv, real und / oder als Insider (Member, Mitglied) unserer Site.
 
Wir sind sexuell vielseitig interessiert (auch wenn wir bestimmte Vorlieben haben) und führen ein sehr ausschweifendes Leben, wie es sich viele unserer Zeitgenossen nicht zu erträumen wagen. Dennoch wissen wir aus Erfahrung, dass es immer mehr Männer, Frauen und Paare gibt, die sich ebenso gerne ausleben möchten, aber nicht trauen oder nicht wissen, wie sie ihre Phantasien in die Tat umsetzen sollen ohne die Angst, den Partner oder andere Menschen zu brüskieren.
 
Für diese Menschen bieten unsere Events die ideale Plattform, um sich mit Gleichgesinnten zu treffen und ihre Neigungen in die Realität umzusetzen. Die Voraussetzungen hierfür erfahrt Ihr auf unserer Infoseite
 
Die Rubrik "Philosophie" ist interessant für diejenigen, die sich von der wissenschaftlichen Seite an das Thema"spassfucktor" annähern wollen.
 
Aber auch für die "stillen Genießer",die eher visuell orientert sind, sind wir die richtige Anlaufstelle, denn im Insiderbereich unserer Site sind tausende Bilder von unseren Erlebnissen, sowie eine ständig wachsende Zahl von Videos und authentischen Erlebnisberichten zu sehen - auch findet Ihr dort unsere Handynummer, damit Ihr persönlich mit uns in Kontakt treten könnt. Wir machen natürlich regelmäßig Updates, damit unsere "Insider" auch alle paar Tage was neues zu sehen oder lesen bekommen!
 
Im Eventkalender stehen rechtzeitig Informationen zu unseren geplanten Aktionen. Es lohnt sich also für alle, regelmäßig unsere Seite zu besuchen!
 
Immer wieder kommt es vor, dass jemand lange Zeit bei uns Mitglied ist und sich dann irgendwann ein Herz fasst und sich über unser Kontaktformular zu einer Party anmeldet, was uns dann natürlich besonders freut, weil wir daran sehen können, dass unsere Botschaft ankommt.
 
Wenn Ihr Fragen habt, die durch die Infos hier nicht beantwortet werden, freuen wir uns wenn Ihr uns über das Kontaktformular unter "Kontakt" eine Nachricht sendet.
 
Wir wünschen Euch viel Spass beim Erkunden unserer Seite und freuen uns, Euch vielleicht bald kennen zu lernen.
Insiderbereich
zum Seitenanfang